Ergebnisse

Die dialogische Anlage von PrEval ermöglicht es, ein gemeinsames Problem­verständnis der verschiedenen Präventions­akteure zu entwickeln. Der PrEval-Verbund wird auf dieser Basis operativen Mehrwert für verschiedene Anwender erzeugen: für die Fachpraxis werden in Pilotstudien multimethodische Evaluations­designs entwickelt, testweise umgesetzt und zur Anwendung in der Präventions­praxis veröffentlicht. Für politische Entscheidungs­trägerinnen und Entscheidungsträger, die Verwaltung und die Sicherheits­behörden werden auf Basis der Forschungs­erkenntnisse von PrEval  die Planungs­grundlagen und die Qualität im Bereich der Prävention verbessert.

PrEval wird die Ergebnisse in verschiedenen Publikations­formaten zusammen­fassen. Diese werden hier Schritt für Schritt zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt.

PRIF Spotlight 08/2020

Der PRIF Spotlight Juli 2020 ist da! Das PrEval Team präsentiert erste Ergebnisse zu Evaluationen in der Extremismusprävention.

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat