PrEval – Zukunftswerkstätten

Das Verbund­projekt PrEval (Zukunfts­werkstätten Evaluation und Qualitäts­sicherung in der Extremismus­prävention, Demokratie­förderung und politischen Bildung: Analyse, Monitoring, Dialog) ist ein Forschungs- und Transfer­­vorhaben, das Formate und Strukturen zur Stärkung von Evaluation und Qualitäts­sicherung in der Extremismus­prävention, Demokratie­förderung und politischen Bildung in Deutschland weiter­entwickelt und neu gestaltet.

Dabei nimmt PrEval die bisherigen Erkenntnisse und Bedarfe der Fach­praxis nach Unter­stützung bei Evaluations­vorhaben auf. Auf Basis dieser Erkenntnisse und Bedarfe wird PrEval gemeinsam mit einer Vielzahl an Akteuren und Perspektiven aus der politischen Bildung, der Demokratie­förderung und der Präventions­praxis neue Formate rund um das Thema Evaluation und Qualitäts­sicherung entwickeln und testen. Teil der Projekt­­arbeit sind umfang­reiche Maß­nahmen zum Transfer der Erkennt­nisse in die Praxis.

PrEval ist ein offenes Netzwerk und lädt jede:n zur gemeinsamen Diskussion in Zukunfts­­­werkstätten rund um Bedarfe nach Unterstützungs­angeboten, Wissens­netzwerken und Evaluations­datenbanken ein. Das Verbund­vorhaben wird auf Basis dieser Zukunfts­werkstätten Vorschläge zur Weiter­entwicklung und Neu­gestaltung von Formaten und Strukturen zur Stärkung von Evaluation und Qualitäts­sicherung erarbeiten.

Diese Prozesse wird PrEval durch systematische Daten­erhebung und Studien wissen­schaftlich begleiten und entlang des aktuellen Forschungs­stands in verschiedenen Fach­disziplinen gestalten.

Das Vorhaben wird vom Bundes­­ministerium des Innern und für Heimat (BMI) mit einer Laufzeit von Oktober 2022 bis September 2025 gefördert.


News

How Do We Know What Works in Preventing Violent Extremism? Das PrEval Team Internationales Monitoring teilt seine Forschungsergebnisse

[weiter]

Am 3. und 4. Juni 2024 fragte die Tagung von AK Demokratie und PrEval: Sollten wir die Demokratie­(-förderung) und ihre Evaluation automatisieren?

[weiter]

Einmal ausführlich, einmal kompakt: PrEval Expertisen und PrEval Handreichungen rund um Themen der internationalen Evaluationsforschung

[weiter]