Zukunftswerkstatt „Evaluationsforschung“

Die Zukunfts­werkstatt „Evaluations­forschung“ erfasst die wissen­schaftliche Debatte um Evaluations- und Qualitäts­sicherungs­ansätze mit Blick auf Extremismus­prävention, Demokratie­förderung, Vielfalt­gestaltung und politische Bildung. Sie bereitet Entwicklungen, neue Methoden und aktuelle Debatten in der Evaluations­forschung für die Fachpraxis und Wissenschaft auf. Sie baut ein Monitoring einschlägiger Literatur auf, publiziert Berichte über den Stand der Evaluations­forschung und -praxis und bezieht dabei aktiv zahlreiche Akteure der Evaluations­forschung und Wissenschaft mit ein. Die Zukunfts­werkstatt freut sich über Impulse aus Wissenschaft und Praxis und ist offen für Mitarbeit und Kooperation interessierter Träger und Institutionen.

Olaf Kleist (DeZIM) stellt die Zukunftswerkstatt „Evaluationsforschung“ vor (Realisation: Ute Seitz | PRIF 2022).

Wenn Sie an der Zukunftswerkstatt „Evaluationsforschung“ mitarbeiten möchten, kontaktieren Sie bitte Simon Müller (DeZIM) über preval @prif .org.



Kommende Veranstaltungen der Zukunftswerkstatt „Evaluationsforschung“

No news available.

Weitere Veranstaltungen aus anderen Zukunfts­werkstätten und PrEval-­Teilprojekten finden sich auf der Seite „Veranstaltungen“.

Federführung

 

Ansprechperson

Simon Müller
Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrations­forschung e.V. (DeZIM)

 

Mitwirkende

Bisher sind außerdem folgende Einrichtungen an der Zukunfts­werkstatt beteiligt: